Zum Seiteninhalt springen

· Löwen-News

Dickes Ausrufezeichen durch Patrick Groetzki!

Linkshänder verlängert bei den Rhein-Neckar Löwen bis 2016

Patrick Groetzki und die Rhein-Neckar Löwen – das passt einfach: Der Rechtsaußen hat nun seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Der 24-jährige gebürtige Pforzheimer trägt seit 2007 das Trikot der Löwen.  „Das Umfeld, die Partner, die Fans - das ist auch ein Stück Heimat. Mit dem, wie sich dieser Klub in den letzten eineinhalb Jahren entwickelt hat, kann ich mich absolut identifizieren. Ich habe viele Freunde in der Mannschaft, das alles gibt man nicht einfach so auf“, begründet der Nationalspieler seine Entscheidung.  Groetzki bestätigt: „Dass Andy Schmid und Bjarte Myrhol zuvor ihre Verträge bei den Löwen verlängert haben, spielte für mich eine große Rolle.“ Aber auch andere Motive haben den Linkshänder beeinflusst: „Nach einer sehr guten Entwicklung und den Erfolgen in den zurückliegenden Monaten ist die Mannschaft nun an einem Punkt angekommen, an dem sich die Chance auf höhere Ziele eröffnet. Dieses Team kann in den nächsten Jahren noch einiges erreichen und ich möchte Teil davon sein.“ Apropos Team. „Die Stimmung innerhalb unserer Mannschaft ist großartig. Weil jeder offen mit dem anderen umgeht und die Charaktere einfach sehr gut zusammenpassen.“
 
Löwen-Manager Thorsten Storm freut sich auf die nächsten beiden Jahre mit Groetzki: „Patrick hat alle Entwicklungsschritte seiner immer noch jungen Karriere bei den Löwen hervorragend gemeistert. Ich kann mich noch sehr gut an seine erste Vertragsunterschrift bei uns erinnern. Jetzt ist er ein ganz wichtiger Eckpfeiler in der Mannschaft von heute und nun auch von morgen.“ Manager Storm bestätigt: „Das war eine sehr unkomplizierte Vertragsverlängerung. Patrick hat dabei deutlich gemacht, wie viel ihm die Löwen bedeuten. Das war ein ganz wichtiges Ausrufezeichen!“
 
Und möglich wurde dies vor allem auch durch die Unterstützung der PSD Bank Karlsruhe/Neustadt eG. „Patrick Groetzki ist nicht nur ein zentraler Eckpfeiler der Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen, er ist eine Identifikationsfigur und für uns ein sympathischer Werbeträger unserer Marke in der Region und gleichzeitig überzeugter Botschafter unserer Stiftungsidee“, unterstreicht Vorstandsvorsitzender Bernhard Slavetinsky.
 
2009 holte Groetzki mit der Junioren-Nationalmannschaft in Ägypten den Weltmeister-Titel und wurde zum „Rookie des Jahres“ gewählt, am 17. Juni 2009 bestritt der 1,89 Meter große Außen in Stuttgart gegen Weißrussland sein erstes Länderspiel für die DHB-Auswahl. Im Mai 2013 gewann er mit den Rhein-Neckar Löwen den EHF-Pokal.

Zurück zur Übersicht