Zum Seiteninhalt springen

· Löwen-News

Toben im Trainingszentrum der Großen

Connys Rudel verabschiedet sich mit einem großen Abschlusstraining in die Sommerpause

Connys Rudel und Profis hatten sichtlich Spaß
Connys Rudel und Profis hatten sichtlich Spaß
Die Aufregung bei den Kindern war groß, als Jesper Nielsen und Alexander Petersson die Sporthalle in Kronau, dem Trainingszentrum der Rhein-Neckar Löwen, betraten. Hier, wo sich die Profis des zweimaligen deutschen Meisters täglich die Bälle zuwerfen, im Kraftraum schwitzen oder sich auf kommende Gegner vorbereiten, durften die sechs- bis zwölfjährigen Rudel-Mitglieder ihr Können unter Beweis stellen und zwei Stunden lang zusammen mit ihren Idolen trainieren.

„Es macht mich glücklich, den Kindern etwas beizubringen"

Wurftraining mit den Löwen-Profis
Wurftraining mit den Löwen-Profis
Petersson und Nielsen nahmen ihre Rolle als Trainer sehr ernst und verlangten den handballerfahrenen Rudel-Mitgliedern so einiges ab. Nach dem obligatorischen Aufwärmen, was angesichts der sommerlichen Temperaturen nicht allzu lange dauerte, trainierte das Rudel unter Connys Aufsicht Pass- und Wurftechniken. „Mit links war das Passen schon echt schwer“, resümierte Rudel-Mitglied Jonas im Anschluss. Beim Eins gegen Eins zeigten die Kids dann ihr ganzes Können. „Man konnte sehen, dass die Kinder Handballerfahrung haben“, stellte Petersson begeistert fest, „ich hoffe, sie bleiben alle am Ball und spielen weiter Handball.“

Zum Abschluss des Trainings gab es ein kleines Turnier, bei dem vier Mannschaften im Turniermodus gegeneinander antraten. Dabei konnte auch Löwen-Maskottchen und Rudel-Anführer Conny zeigen, was er mit dem Ball so alles kann. Rudel-Mitglied Johannes fand daran besonders Gefallen und freute sich über die Zeit mit den Profi-Löwen: „Die Spieler haben uns sehr gute Tipps gegeben.“

Connys Rudel als kleine Löwen-Reporter

Conny war natürlich auch dabei
Conny war natürlich auch dabei

Im Anschluss an das anstrengende Training gab es, ganz wie es sich für Profis gehört, eine Pressekonferenz, auf der die Kids ihre Fragen loswerden konnten. Ihre Rolle als Reporter nahmen die begeisterten Rudel-Mitglieder dabei sehr ernst. Neben jeder Menge Fragen rund um den Beruf Handballprofi, kam auch die Frage nach der größten sportlichen Niederlage auf. „Definitiv das verlorene Champions-League-Finale mit Paris St. Germain“, fand Nielsen schnell eine Antwort.

Abschließende Worte für einen großartigen Nachmittag fand Alexander Petersson: „Es macht riesigen Spaß, so viele Kinder hier zu haben und zu sehen, dass sie Fans von den Löwen sind.“

Viele Fragen bei der Pressekonferenz
Viele Fragen bei der Pressekonferenz
Komm ins Rudel!

Connys Rudel, der Kids Club der Rhein-Neckar Löwen, trifft sich regelmäßig zu exklusiven Veranstaltungen und macht Handball für die kleinsten Fans hautnah erlebbar! Wenn auch du beim nächsten Event dabei sein willst, findest du alle weiteren Infos rund um Connys Rudel und das offizielle Anmeldeformular hier.

Ein Video des Events gibt's hier.

Zurück zur Übersicht