Zum Seiteninhalt springen

22 Mads Mensah

Bild von Mads Mensah
Zur Person
Position: RM
Geburtsdatum: 12.08.1991
Geburtsort: Holbaek (DEN)
Größe: 188 cm
Gewicht: 107 kg
Nationalität: Dänemark
Im Verein seit: 01.07.2014
Vertrag bis: 30.06.2020

Statistiken

Statistik 2018/2019 HBL CL Pokal
Spiele: 11 8 3
Tore: 20 / 0 24 / 0 15 / 0
Tore Ø: 1,82 3,00 5,00
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 20 / 42 24 / 39 15 / 18
Feldwürfe %: 47,62 61,54 83,33
Strafminuten: 0 2 2
Gelbe Karten: 3 1 0
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2017/2018 HBL CL Pokal
Spiele: 34 14 6
Tore: 106 / 0 43 / 0 26 / 0
Tore Ø: 3,12 3,07 4,33
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 106 / 186 43 / 71 26 / 40
Feldwürfe %: 56,99 60,56 65,00
Strafminuten: 16 6 0
Gelbe Karten: 13 5 1
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2016/2017 HBL CL Pokal
Spiele: 33 0 5
Tore: 56 / 0 0 / 0 12 / 0
Tore Ø: 1,70 0 2,40
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 56 / 92 0 / 0 0 / 0
Feldwürfe %: 60,87 - -
Strafminuten: 12 0 0
Gelbe Karten: 10 0 0
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2015/2016 HBL CL Pokal
Spiele: 32 16 2
Tore: 99 / 1 54 / 0 9 / 0
Tore Ø: 3,09 3,38 4,50
7Meter: 1/2 0/0 0/0
7Meter %: 50,00 - -
Feldwürfe: 98 / 153 54 / 7 9 / 11
Feldwürfe %: 64,05 771,43 81,82
Strafminuten: 16 2 0
Gelbe Karten: 7 1 0
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2014/2015 HBL CL Pokal
Spiele: 34 12 4
Tore: 74 / 0 21 / 0 11 / 0
Tore Ø: 2,18 1,75 2,75
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 74 / 131 21 / 44 11 / 16
Feldwürfe %: 56,49 47,73 68,75
Strafminuten: 14 6 2
Gelbe Karten: 4 4 1
Rote Karten: 0 0 0

Spielerportrait

Mads Mensah, der wie Trainer Nikolaj Jacobsen vor der Saison 2014/2015 vom dänischen Spitzenklub aus Aalborg kam, blickte seiner ersten Auslandsstation optimistisch entgegen. „Natürlich ist es niemals ein einfacher Schritt, wenn man ins Ausland geht“, sagte der Däne bei seiner Vorstellung. „Aber die Länder, die Kulturen, die Mentalitäten sind ja nicht so unterschiedlich, ich bin nicht so weit von zu Hause weg und ich habe das Gefühl, dass mich hier alle unterstützen.“ Eingelebt hat sich der dänische Nationalspieler schnell, seinen Vertrag bei den Löwen verlängerte Mensah vorzeitig. In Heidelberg wird der Sohn eines Ghanaers und einer Dänin so zumindest bis zum Sommer 2020 leben. „Ich finde es sehr schön hier, vor allem die Berge gefallen mir. Ich freue mich wirklich hier zu leben.“

Bei der Eingewöhnung half ihm neben dem ihm schon bestens bekannten Trainer Nikolaj Jacobsen sein damaliger Landsmann und ehemaliger Löwen-Torwart Niklas Landin. Beide kannten sich schon seit vier, fünf Jahren, spielten seit drei Jahren zusammen in der dänischen Nationalmannschaft. Neben der Unterstützung der damaligen weiteren Skandinavier im Löwen-Team, Bjarte Myrhol und Harald Reinkind (beide Norwegen) sowie Kim Ekdahl Du Rietz (Schweden), kam Mensah auch die Tatsache zugute, dass er in der Schule schon einige Jahre Deutsch gelernt hat. „Ich verstehe es zwar nicht so gut, aber wenn man langsam spricht oder ich etwas lesen kann, klappt das ganz gut“, sagte der Rückraumspieler bei seinem „Amtsantritt“.

Der Mittelmann begann seine Karriere bei Holbæk Håndbold. Über mehrere Stationen in Dänemark kam er zu AG Kopenhagen. Mit dem Verein gewann er 2012 die dänische Meisterschaft und erreichte das Final-Four-Turnier der Champions League. Nach der Insolvenz von AG Kopenhagen wechselte er zu Aalborg Handball und traf dort auf Nikolaj Jacobsen. 2013 wurde er erneut Dänischer Meister. „Ich will dazu beitragen, dass die Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen in der Zukunft noch besser wird“, sagte Mensah einst. Das hat er mittlerweile erreicht, zwei Deutsche Meisterschaften hat der dänische Nationalspieler mit den Löwen gewonnen und in der Saison 2017/18 den von ihm geforderten, weiteren Schritt nach vorne gemacht.

Mads Mensah hat sich im Angriff zu einem Führungsspieler gemausert. Mit seiner Dynamik im Antritt und seiner unorthodoxen, kaum zu verteidigenden Wurftechnik wird der muskelbepackte Rückraum-Schütze immer wieder zum Alptraum gegnerischer Abwehrreihen. Zudem zeigt er mittlerweile regelmäßig, dass er ein Spiel auch organisieren und kluge Pässe an den Kreis und seine Nebenleute bringen kann. 

 

Karriere
2x Deutscher Meister (2016, 2017)
2x DHB Supercup Sieger (2016, 2017)
1x DHB-Pokal-Sieger (2018)
Bisherige Vereine
2012 bis 2014 Aalborg Handbold
2010-2011 Nordsjaelland Handball
2010-2012 AG Kopenhagen

Hintergrundinfos zu Mads Mensah

Titel Datum
"Das Final Four in Köln zu erreichen ist eine riesen Motivation" 17.03.2017
Erfolgstrio verlängert langfristig 24.04.2016
Grüne Linie by Spindmax der Stegmann & Co.KG ist neuer Partner von Mads Mensah Larsen 18.09.2014
Mads Mensah Larsen im Interview 18.09.2014