Zum Seiteninhalt springen

· Löwen-News

Kim Ekdahl Du Rietz bleibt bis 2016

24-jähriger Schwede verlängert seinen Vertrag bei den Löwen vorzeitig

Kim Ekdahl Du Rietz fühlt sich wohl bei den Rhein-Neckar Löwen. Daraus macht der schwedische Nationalspieler kein Geheimnis. „Es passt einfach und es macht mir sehr viel Spaß, hier zu spielen und zu leben. Die Stimmung im Team ist klasse. Ich erhalte viele Spielanteile und konnte mich in meiner bisherigen Zeit in der Bundesliga und in einer Top-Mannschaft weiter entwickeln “, begründet der 24-jährige Rückraumspieler, warum er nun seinen bis 2015 datierten Vertrag bei den Badenern vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2016 verlängert hat. Der 1,94 Meter große Halblinke kam 2012 von HBC Nantes aus Frankreich zu den Löwen, mit denen er 2013 den EHF-Cup gewann.

„Das Bild der Mannschaft für die kommenden zwei Jahre ist mit dieser Vertragsverlängerung fast fertig. Kim ist menschlich und sportlich ein Volltreffer für unseren Klub. Er hat sich mit seiner unkonventionellen Art schnell zu einer großen Stütze des Teams entwickelt. Ich bin froh, dass sein Bauchgefühl ihn nun dazu gebracht hat, seinen Vertrag vorzeitig bis 2016 zu verlängern“, sagt Löwen-Manager Thorsten Storm.

Kim Ekdahl Du Rietz begann in seiner Heimatstadt Lund mit dem Handball spielen. Für den örtlichen Erstligisten Lugi HF debütierte er auch 2005 – als 16-Jähriger – in der schwedischen Elitserien. Sein Länderspiel-Debüt feierte er am 9. Dezember 2007 gegen Deutschland. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann der Rechtshänder mit der schwedischen Auswahl die Silbermedaille.

Zurück zur Übersicht