Verbessertes Deutschland lässt Estland keine Chance

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Länderspiel unter Trainer Alfred Gislason gewonnen und liegt damit weiterhin voll im Soll, was die Qualifikation zur EHF EURO 2022 betrifft. Am Sonntagnachmittag setzten sich die Deutschen bei Außenseiter Estland mit 35:23 (13:12) durch und behaupteten die Führung in Gruppe 2.

» Mehr

Zum Gislason-Debüt ein hartes Stück Arbeit

Gegen ein Rumpfteam von Außenseiter Bosnien-Herzegowina hat Neu-Bundestrainer Alfred Gislason mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft ein erfolgreiches Debüt und damit den optimalen Start in die Qualifikation zur EHF EURO 2022 hingelegt. In Düsseldorf feierten Deutschlands beste Handballer am Donnerstagabend ein 25:21 (9:13) und setzen sich damit nach dem ersten Spieltag auf Platz eins von Gruppe 2.

» Mehr

Länderspiele in Zeiten von Corona

Es ist die erste Länderspielpause seit März dieses Jahres und sie steht, genauso wie die letzte, unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Europa Anfang November, das ist, wenn man sich die Infektionszahlen betrachtet, ein einziger Hotspot. Im Team von Bosnien-Herzegowina, Gegner der deutschen Nationalmannschaft zur Eröffnung der EM-Qualifikation am Donnerstag, hat es mehrere positive Testergebnisse gegeben.

» Mehr

Wie Großveranstaltungen in Hallen auch unter Pandemie-Bedingungen funktionieren

Die Veranstaltungs-, Kultur- und Sportbranche, aber auch die Politik hat den Tag herbeigesehnt, an dem die Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt RESTART-19 der Universitätsmedizin Halle (Saale) bekanntgegeben werden. Ein Teil dieses Projektes war das Konzert am 22. August 2020 mit Sänger Tim Bendzko in der Quarterback Immobilien Arena Leipzig, Heimspielort des Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig.

» Mehr

Konzept für Zuschauer steht – Lockdown bremst die Löwen aus

Die Beschlüsse der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland, die am gestrigen Mittwochabend verabschiedet und von der Bundeskanzlerin vorgestellt wurden, haben direkte Auswirkungen auf die Rhein-Neckar Löwen und den gesamten Handball-Spielbetrieb. Im November, so die Beschlusslage, werden sämtliche Sportveranstaltungen, die noch erlaubt sind, ohne Zuschauerbeteiligung stattfinden müssen. Dies gilt ohne Ausnahme.

» Mehr

Reizvolle Lose für die Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen sind bei der Auslosung zur Gruppenphase der EHF European League in Gruppe D gelandet. Sie treffen auf die Teams von Grundfos Tatabanya (Ungarn), Kadetten Schaffhausen (Schweiz), Eurofarm Pelister (Nordmazedonien), GOG (Dänemark) und Trimo Trebnje (Slowenien).

» Mehr

„Haben uns das Vertrauen der Politik verdient“

Der BGV Handball Cup 2020 ist Geschichte. Eine Erfolgsgeschichte – und das aus mehreren Gründen. Sportlich gab es viele attraktive Vergleiche und bis zur Schlusssirene spannende Duelle. In Testspielen ist das bekanntlich keine Selbstverständlichkeit. Zudem ging es in allen Partien sehr fair zu, das gemeinsame Auftreten als Handball-Familie stand im Vordergrund. Und vielleicht der wichtigste Punkt: In sämtlichen Hallen griffen die Hygiene- und Betriebskonzepte.

» Mehr

WM-Auslosung: Deutschland gegen Kap Verde, Uruguay und Ungarn

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der WM im Januar 2021 zunächst auf die Turnier-Debütanten Kap Verde und Uruguay sowie Ungarn. Wie die Auslosung am Samstagabend ergab, gehen Deutschlands beste Handballer unter Bundestrainer Alfred Gislason in Gruppe A an den Start.

» Mehr

Mit vereinten Kräften

Unter dem Namen Teamsport Baden-Württemberg haben sich mehr als zwei Dutzend Vereine auf Landesebene zusammengeschlossen, darunter die Rhein-Neckar Löwen und die Adler Mannheim, um gemeinsam eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes mit möglichst vielen Zuschauern vorzubereiten und dabei in engen Austausch mit den verantwortlichen politischen Akteuren zu treten.

» Mehr

EHF European League: Erste Quali-Runde ausgelost

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat am Dienstagmittag die erste Qualifikationsrunde der European League ausgelost. Interessant aus Sicht der Rhein-Neckar Löwen: Die jeweiligen Sieger der 15 ausgelosten Partien sind mögliche Gegner in der zweiten Qualifikationsrunde, in der die Truppe von Cheftrainer Martin Schwalb in den Wettbewerb einsteigt.

» Mehr

Wer dreht sich so schön und trifft wie Uwe Gensheimer?

Im Rahmen der #sporthilfespiele fordert Uwe Gensheimer seine Fans und Sportlerkollegen heraus. In seiner Social-Media-Challenge, die bis Sonntag, 2. August, läuft, zeigt der Spieler der Rhein-Neckar Löwen, dass er den Handball aus einigen Metern Entfernung auch nach zehn Drehungen um die eigene Achse noch ins Ziel treffen kann. Jeder ist aufgerufen, es Gensheimer gleich zu tun und wiederum Freunde herauszufordern.

» Mehr