Von und mit den Löwen lernen

BGV Löwen Camp in Kooperation mit dem TSV Rintheim und der BG3000 startet am 23. August / 5 Tage lang Trainingseinheiten für Nachwuchs-Handballer zwischen 10 und 13 Jahren / Anmeldeschluss am 30. Juli 2021 Trainieren auf höchstem Niveau, ohne dass der Spaß zu kurz kommt.…

» Mehr

Trotz Final-Niederlage: Junglöwen stolzer Vizemeister

In einem intensiv geführten Finale um die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft unterliegen die Junglöwen den Füchsen Berlin mit 21:25 (9:12). Gratulation an die Hauptstädter für den verdienten Titelgewinn! Dabei haben die Gelbhemden dem neuen Titelträger einen packenden Kampf geliefert und können sich hocherhobenen Hauptes über ihre Silbermedaille freuen.

» Mehr

Letzte Titel-Hürde: Jungfüchse

Nach einer unfassbaren Nervenschlacht gegen den bärenstarken Nachwuchs der MT Melsungen, den noch amtierenden deutschen B-Jugend-Meister, setzen sich die Junglöwen mit 30:29 (12:12) im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft durch und ziehen ins Finale ein. Dort warten am Sonntagmittag im Dormagener Sportzentrum die Füchse Berlin (Anpfiff 12.30 Uhr).

» Mehr

U17 im Final Four, U19 im Halbfinale raus

Im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft überrollen die Rhein-Neckar Löwen den SC DHfK Leipzig und siegen nach einer überragenden Partie mit 35:23 (16:11). Damit haben die Badener neben Berlin, Dormagen und Melsungen das Finalticket gelöst. Im Halbfinale treffen sie am Samstag, 12. Juni, um 17.30 Uhr auf die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen.

» Mehr

Junglöwen kämpfen um Final-Einzug

Drei Tore Rückstand sind es als Ausgangslage, mit denen die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag (17 Uhr) beim TSV Bayer Dormagen antreten. Die A-Jugend des Erstligisten traut es sich zu, die 20:23-Hinspielniederlage wettzumachen und ins Endspiel einzuziehen. Mit den Füchsen Berlin steht der Finalgegner bereits fest.

» Mehr

Junglöwen-Fight am Ende nicht belohnt

Teil eins des U19-Halbfinals ist erledigt: Der TSV Bayer Dormagen gewann bei den Rhein-Neckar Löwen mit 23:20 (12:13) und geht mit einem Vorsprung ins Rückspiel am nächsten Sonntag (17 Uhr). In einem hochklassigen Abwehr-Spiel mit glänzend aufgelegten Torhütern Mats Grupe (Löwen) und Jonas Bang (TSV) schenkten sich beide Teams nichts.

» Mehr

Junglöwen gieren nach Finale

Zu den besten vier Teams in Deutschland zu gehören, ist ein toller Erfolg. Doch die A-Junioren der Rhein-Neckar Löwen wollen mehr. Sie gieren nach dem Finale und wollen nach dem Meistertitel greifen. Dafür benötigen die Badener zwei starke Leistungen im Halbfinale gegen den TSV Bayer Dormagen. Das Hinspiel am Samstag (16 Uhr) wird aus der Stadthalle Östringen live bei Sportdeutschland.TV übertragen.

» Mehr

Junglöwen per Express ins Halbfinale

Die U19 der Rhein-Neckar Löwen gehört zu den besten vier Mannschaften Deutschlands. So viel steht jetzt schon fest. Doch der Junglöwen-Hunger ist noch nicht gestillt. Mit dem deutlichen 38:20 (19:7)-Erfolg haben die Badener den Halbfinaleinzug perfekt gemacht. Nächster Gegner ist nun der TSV Bayer Dormagen.

» Mehr

Junglöwen-Kantersieg: Erster Schritt ins Halbfinale

Die Rhein-Neckar Löwen haben vorgelegt und das Viertelfinal-Hinspiel um die deutsche U19-Meisterschaft gegen den TSV Allach 36:25 (14:13) gewonnen. Mit ihrer extrem offensiv interpretierten Abwehr hielten sich die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit gut im Spiel. Allerdings wurden die Junglöwen nach dem Seitenwechsel immer dominanter und feierten schließlich einen Kantersieg.

» Mehr

Junglöwen gegen Kleeblätter

Die Rhein-Neckar Löwen stehen im Viertelfinale um die Deutsche Jugendmeisterschaft. Die U19 bezwang die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 31:21 (14:14) und feierte damit den zweiten Sieg in der Zwischenrunde. Am Vatertag, 13. Mai (16 Uhr, Stadthalle Östringen), empfangen die Badener im ersten Viertelfinal-Duell den TSV Allach. Das Rückspiel steht am kommenden Sonntag, 16. Mai, an.

» Mehr