Zum Seiteninhalt springen

· Löwen-News

Nantes-Spiel ausverkauft, Restkarten für Kristianstad

Noch wenige Stehplatztickets für CL-Spiel am Sonntag erhältlich

Die Löwen-Fans sind heiß auf die Königsklasse im Harres in St. Leon-Rot: Während es noch wenige Stehplatzkarten für die Partie am kommenden Sonntag, 18. Februar, um 19 Uhr gegen IFK Kristianstadt gibt, ist die Begegnung mit HBC Nantes am Samstag, 3. März, um 17.30 Uhr bereits komplett ausverkauft.

Wer sich die restlichen Tickets sichern will, sollte sich ranhalten. Erhältlich sind die Restkarten auf den Geschäftsstellen der Löwen in Mannheim (Mollstraße 49a) und Kronau (Am Sportzentrum 2). Die Mannheimer Geschäftsstelle ist am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr und am Mittwoch sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. In Kronau kann die Geschäftsstelle am Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 16 bis 19 Uhr aufgesucht werden. Außerdem sind Karten telefonisch unter 0621 39193044 sowie per Mail an tickets@rhein-neckar-loewen.de zu haben, sofern der fällige Betrag nach Eingang der Bestellung per Lastschrift abgebucht werden kann. Diese Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt und können dort am Spieltag (Einlass ab 17.30 Uhr) abgeholt werden. 

Sportliche Brisanz haben die beiden restlichen Heimspiele der Löwen in der VELUX EHF Champions League allemal: Durch die jüngste Niederlage gegen Szeged darf sich der Deutsche Meister keinen Patzer mehr erlauben, wenn er den Top-Teams aus der anderen CL-Gruppe – unter anderem dem THW Kiel und Veszprém – aus dem Weg gehen will. Zudem warten die Löwen in dem prestigeträchtigen Wettbewerb seit fünf Spielen auf einen Sieg. Den vorerst letzten Erfolg hatte es Anfang November 2017 im Hinspiel gegen Szeged gegeben.

Zurück zur Übersicht