Veröffentlichung:

Erste Heimspiele der Rückrunde sind terminiert

Spitzenspiel gegen Flensburg steigt am 21. April 2019 in der SAP Arena

Die Rhein-Neckar Löwen haben vier ihrer sechs Heimspiele in der kommenden Rückrunde der laufenden Saison 2018/2019 der DKB Handball-Bundesliga terminiert. Darunter auch das mit Spannung erwartete Duell mit dem Deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt. Die Norddeutschen kommen am Sonntag, 21. April 2019 in die SAP Arena.

Die bestätigten Heimspiele in der Rückrunde:

TagDatumGegnerSpielbeginn
Samstag9.2.2019Bergischer HC20:30
Donnerstag14.3.2019HSG Wetzlar19:00
Sonntag21.4.2019SG Flensburg-Handewittnoch offen
Donnerstag23.5.2019Frisch Auf! Göppingen19:00

Noch nicht terminiert sind die beiden Heimspiele gegen den Aufsteiger SG BBM Bietigheim und das Derby gegen Die Eulen Ludwigshafen.  Hier ist die Terminierung abhängig von der Platzierung der Löwen in der VELUX EHF Champions League. Das Duell gegen Bietigheim steigt entweder am 2. oder am 5. Mai 2019.Das Derby mit dem Nachbar aus Ludwigshafen findet am 28. oder 29. Mai 2019 statt. Nur bei einer Qualifikation der Rhein-Neckar Löwen für das Final Four der Königsklasse steigt die Partie am 6. Juni 2019 in der SAP Arena.

Der Einzelkartenverkauf für die vier terminierten Spiele in der Rückrunde startet am kommenden Mittwoch, 12. Dezember um 10:00 Uhr.

Bereits erhältlich ist die Rückrundendauerkarte. Handballfans sichern sich damit nicht nur ihren festen Platz für die letzten sechs Heimspiele der laufenden Saison zum Preis von fünf Partien, die Löwen legen bei allen Bestellungen bis zum 17.12. noch zu jeder Dauerkarte auch einen kostenlosen Fan-Schal als Weihnachtsgeschenk dazu. Erhältlich sind die Rückrunden-Dauerkarten online, per Mail unter tickets@rhein-neckar-loewen.de sowie im Ticket-Shop der SAP Arena. Hier sollten sich die Löwen-Fans ranhalten, um sich die besten Plätze zu sichern, bevor Sie im Einzelverkauf vergriffen sind.