Zum Seiteninhalt springen

· Löwen-News

Niklas Landin wechselt nach Ende seines Vertrages zum THW Kiel

Niklas Landin wird die Rhein-Neckar Löwen nach Ablauf seines Vertrages am 30.Juni 2015 verlassen. Der dänische Nationaltorhüter wechselt zum THW Kiel, wo er einen Dreijahresvertrag ab der Saison 2015/2016 unterschrieben hat.

„Ich habe mir die Entscheidung, wo ich meine sportliche Zukunft sehe, wahrlich nicht leicht gemacht“, sagt der 25-jährige Torhüter. „Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, in Kiel eine neue sportliche Herausforderung in der Nähe meiner Heimat zu suchen. Darauf freue ich mich, wenngleich meine volle Konzentration in der kommenden Saison natürlich den Rhein-Neckar Löwen gelten wird. Ich habe den Löwen viel zu verdanken, und ich möchte mich mit tollen Leistungen aus Mannheim verabschieden.“
Aufsichtsratsvorsitzender Bernhard Slavetinsky bedauert die Entscheidung des Dänen: " Mit Niklas verlieren wir einen Leistungsträger und Publikumsliebling. Wir haben ihm im Rahmen unserer Möglichkeiten ein sehr gutes Angebot gemacht, seinen laufenden Vertrag über das Jahr 2015 hinaus zu verlängern. Das hat uns Niklas ebenfalls bestätigt, dennoch müssen wir seinen Wunsch sich sportlich zu verändern natürlich respektieren. Wir haben Niklas als außergewöhnlichen Sportler kennen gelernt und sind fest davon überzeugt, dass er bis zum Ende seines Vertrages alles für die Löwen und den sportlichen Erfolg unserer Mannschaft geben wird. Die Rhein-Neckar Löwen zu verlassen hat für Niklas ausschließlich persönliche Gründe, die wir als Verein leider akzeptieren müssen." Der 2,02 Meter große und 102 Kilogramm schwere Torhüter war 2012 vom dänischen Erstligisten BSV Bjerringbro-Silkeborg zu den Rhein-Neckar Löwen gewechselt. 2013 gewann Landin mit den Badenern den EHF-Pokal.

Zurück zur Übersicht