Zum Seiteninhalt springen

15 Michael Müller

Bild von Michael Müller
Zur Person
Position: RR
Geburtsdatum: 19.09.1984
Geburtsort: Würzburg
Größe: 197 cm
Gewicht: 100 kg
Nationalität: Deutschland
Im Verein seit: 01.07.2009
Vertrag bis: 30.06.2012

Statistiken

Statistik 2011/2012 HBL EHF Pokal
Spiele: 34 8 3
Tore: 65 / 0 27 / 0 13 / 0
Tore Ø: 1,91 3,38 4,33
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 65 / 117 27 / 41 13 / 20
Feldwürfe %: 55,56 65,85 65,00
Strafminuten: 26 8 2
Gelbe Karten: 7 2 1
Rote Karten: 1 0 0
Statistik 2010/2011 HBL CL Pokal
Spiele: 9 3 0
Tore: 7 / 0 6 / 0 0 / 0
Tore Ø: 0,78 2,00 0
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 7 / 19 6 / 9 0 / 0
Feldwürfe %: 36,84 66,67 -
Strafminuten: 6 0 0
Gelbe Karten: 1 0 0
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2009/2010 HBL CL Pokal
Spiele: 34 14 6
Tore: 63 / 0 33 / 0 11 / 0
Tore Ø: 1,85 2,36 1,83
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 63 / 127 33 / 51 11 / 20
Feldwürfe %: 49,61 64,71 55,00
Strafminuten: 52 10 6
Gelbe Karten: 9 0 0
Rote Karten: 3 0 0

Spielerportrait

Manchmal wird ein Handballer von der Entwicklung um die eigene Person einfach überrollt. Bei Michael Müller verliefen die vergangenen Monate bis zu seinem Wechsel zu den Löwen nach genau diesem Muster. „Ich muss mir die Spiele erst noch einmal im Fernsehen anschauen, ich kann das gar nicht glauben“, erklärte der Linkshänder nach der WM im Frühjahr 2009. Bis zu den Olympischen Spielen in Peking war der gebürtige Würzburger in der Nationalmannschaft kein Thema, doch im Anschluss hat er sich in Rekordzeit zu einer festen Größe im Team von Heiner Brand gemausert.

Innerhalb von drei Jahren schaffte es der Linkshänder von der Regionalliga bei Haspo Bayreuth bis aufs WM-Parkett und hinterließ dort einen glänzenden Eindruck. Müller war die Entdeckung des Turniers und bestätigte seine konstant guten Leistungen bei seinem damaligen Klub aus Großwallstadt auch im Duell mit den Besten der Welt. Im rechten Rückraum gestaltet er sein Spiel mit viel Übersicht, überlegten Torabschlüssen und intelligenten Anspielen an den Kreis.

„Schuld“ an der mittlerweile beeindruckenden Laufbahn ihres Sohnes war die Mama, denn die aktive Handballerin schleppte Michael genau wie seinen Zwillingsbruder Philipp schon früh in die Halle. In der E-Jugend fungierte sie sogar als Trainerin ihres Nachwuchses und gab beiden das Rüstzeug für eine Bundesliga-Karriere mit auf den Weg. Philipp steht inzwischen beim HBW Balingen-Weilstetten unter Vertrag, während Michael die nächste Stufe bei den Löwen zünden möchte. „Ich habe eine einmalige Chance bekommen, in einem absoluten Top-Team zu spielen“, sagt der Linkshänder. Man kann davon ausgehen, dass der Spätentwickler seine Leistungssteigerung bei den Löwen fortsetzt.

Zur Handball-Europameisterschaft 2010 führte Michael Müller ein EM-Tagebuch, dass hier online zu lesen ist.

Karriere
1 x Platz 3 Deutsche A-Junioren-Meisterschaft (2003)
Bisherige Vereine
2001-2006 Haspo Bayreuth
2006-2009 TV Großwallstadt

Hintergrundinfos zu Michael Müller

Titel Datum
Abschied (6/7): Michael Müller – Mehr Glück in Wetzlar 09.06.2012
„Wenn unsere Abwehr steht, macht sie es jedem schwer“ 22.09.2011
"Ich werde gestärkt zurückkommen" 02.11.2010
Zu Besuch bei den Handballprofis 14.12.2009
Michael Müller feiert Wiedersehen 29.09.2009