Löwen verlieren gegen Montpellier

Die Rhein-Neckar Löwen haben beim „Eurotournoi“ in Straßburg auch das zweite Spiel verloren. Das Duell gegen den französischen Meister Montpellier HB endete mit 28:39 (16:18). Damit treffen die Badener nun am morgigen Sonntag (13 Uhr) im Spiel um Platz fünf auf Chambéry Savoie HB, während die Franzosen im Finale gegen den HSV Hamburg ran müssen (17 Uhr).

» Mehr

Mit sechs Groetzki-Toren zum Titel

Als die deutschen Handball-Junioren stolz und abgekämpft ihre Goldmedaillen entgegennahmen, war Sebastian Faißt ganz nah. Anfang März war der 20 Jahre alte Kapitän in einem Länderspiel in der Schweiz völlig unvermittelt zusammengebrochen und verstorben. Jetzt traten seine Kollegen nach dem überraschend deutlichen 32:24 (13:11) im WM-Finale gegen Europameister Dänemark mit dem Konterfei des Dormageners auf dem T-Shirt zur Siegerehrung. „Die Jungs haben vor dem Spiel immer wieder gesagt: Wir sind dem Sebi noch was schuldig. Und sie haben es geschafft, dessen Willenskraft und Freude am Spiel ins Finale zu übertragen“, sagte Trainer Martin Heuberger: „Wahnsinn, wie zielorientiert die Mannschaft bei diesem Turnier aufgetreten ist.“ Nach zwei EM-Titeln führte Heuberger den Nachwuchs des Deutschen Handball-Bundes (DHB) zum ersten Mal zu einem WM-Titel. 2007 hatten die Deutschen das WM-Finale noch gegen Schweden verloren.

» Mehr

Niederlage gegen den Russischen Meister

Die Rhein-Neckar Löwen sind mit einer Niederlage ins Eurotournoi in Straßburg gestartet. Am Abend unterlag das Team von Ola Lindgren MedvediČechov mit 29:32 (15:17). Die Niederlage gegen den russischen Meister war verdient, weil die Badener zu keinem Zeitpunkt der Partie zu ihrer besten Verfassung fanden. Allein Uwe Gensheimer, der neun Tore erzielte, fand zu seiner Topform.

» Mehr

Patrick Groetzki ist Weltmeister

Die Rhein-Neckar Löwen haben einen U20-Weltmeister in ihren Reihen. Gestern Abend gewann Patrick Groetzki mit der deutschen Auswahl die Welttitelkämpfe in Ägypten im Endspiel gegen Dänemark. Gegen den nördlichen Nachbarn steuerte der Rechtsaußen sechs Tore zum 32:24 (13:11)-Erfolg bei und  feierte den Erhalt des WM-Pokals anschließend ausgiebig.

» Mehr

Löwen spielen beim „Eurotournoi“

Ein rasches Wiedersehen gibt es für die Rhein-Neckar Löwen mit ihrem Champions-League-Gegner Medwedi Tschechow. Beim hochkarätig besetzten „Eurotournoi“ in Straßburg spielt der Handball-Bundesligist heute (18 Uhr) gegen den russischen Meister. Auf den zweiten Gruppenrivalen, Montpellier HB, trifft die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren am Samstag um 20 Uhr. Beim französischen Meister sind die einstigen Löwen-Wunschkandidaten Nikola Karabatic und Vid Kavticnic unter Vertrag.

» Mehr

Groetzki führt Junioren zum Titel

Die deutschen Handball-Junioren mit Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen sind erstmals Weltmeister. Das Team von Bundestrainer Martin Heuberger deklassierte in Kairo im Finale der 17. Welttitelkämpfe Dänemark mit 32:24 (13:11) und feierte seinen bislang größten Erfolg.

» Mehr

„Der Klub hat große Ziele – das gefällt mir“

Monatelang waren die Rhein-Neckar Löwen auf der Suche nach einem Assistenten für Trainer Ola Lindgren. Am Ende präsentierte der Handball-Bundesligist einen prominenten Namen: Kent-Harry Andersson, einstiger Erfolgscoach der SG Flensburg-Handewitt, heuerte bei den Badenern an. Heute spielt sein neuer Klub beim „Eurotournoi“ in Straßburg gegen Medwedi Tschechow (18 Uhr). Gestern nahm sich der Schwede noch Zeit für ein Interview.

» Mehr

Handball-Junioren sind Weltmeister

Mit ideenreichem Angriffsspiel und einem Defensiv-Bollwerk sind die deutschen Handball-Junioren zu ihrem erstenWeltmeistertitel gestürmt. Das Team von Bundestrainer Martin Heuberger deklassierte gestern Abend in Kairo im Finale der 17. Welttitelkämpfe Dänemark mit 32:24 (13:11) und feierte seinen bislang größten Erfolg.

» Mehr

Vorbereitungsturnier der Regio-Mannschaft

Am kommenden Samstag testet die Regionalliga-Mannschaft von Christof Armbruster seine Form beim eigenen Vorbereitungsturnier. Ab 9.30 Uhr treten insgesamt acht Teams in der Östringer Stadthalle gegeneinander an. Das Endspiel wird um 19.30 Uhr angepfiffen.

» Mehr

Neuer Kinotrailer online

Die Rhein-Neckar Löwen starten mit einem neuen Kinotrailer in die Saison 2009/10. Schnell, dynamisch, durchschlagskräftig – der badische Handball-Bundesligist will in der neuen Spielzeit fix in die Erfolgsspur finden. Und das ganz nach dem Motto der neuen Werbe-Kampagne der Löwen: gepackt vom Spiel, geformt zum Team, gefordert zum Sieg. Viel Spaß mit dem neuen Kinotrailer, den Ihr Euch auch hier auf der Homepage anschauen könnt – mit einem Klick in den Container auf der rechten Seite

» Mehr

Löwen starten beim „Eurotournoi“

In einem erstklassig besetzten Turnier wollen die Rhein-Neckar Löwen knapp zwei Wochen vor dem Start in der Bundesliga ab Morgen ihre Form testen. Beim „Eurotournoi“ in Straßburg trifft die Truppe von Ola Lindgren zunächst auf den russischen Meister Medvedi Čechov (Donnerstag, 18 Uhr), ehe es am Samstag (20 Uhr) zum Duell mit Montpellier HB kommt. Anschließend stehen in der deutsch-französischen Grenzstadt am Sonntag noch die Platzierungsspiele auf dem Programm.

» Mehr

Das neue Trainerduo die optimale Lösung

Die visuell umgestaltete Homepage der Rhein-Neckar Löwen hat einiges zu bieten. Gerade die Gesichter der neuen Rudelmitglieder lassen sich durch ein kurzes Verweilen auf der Startseite prima einstudieren. Henning Fritz, der mit geballten Fäusten in die heimischen vier Wände transportiert wird, kennt man hingegen bereits. Seine Reflexe sind legendär, sein Stellungsspiel zwischen den Pfosten gefürchtet. Die Vita des „Hexers“ ist lang: Welttorhüter, Weltmeister, Champions-League Sieger. Seit 2007 jagt er beim Handball-Bundesligisten dem kleinen Harzbällchen hinterher. Ein Titel sprang mit den Löwen dabei noch nicht heraus. Das könnte sich bald ändern. Gestern nahm sich der zweifache Familienvater Zeit für ein RNZ-Interview.

» Mehr