Zweiter Testsieg gegen Kopenhagen

Die Rhein-Neckar Löwen haben auch das zweite Testspiel während der Vorbereitung gegen den FC Kopenhagen gewonnen. Am Abend gewannen die Badener in Montabaur mit 27:26 (11:15), nachdem es im Trainingslager einen 26:24-Erfolg gegeben hatte. Siarhei Harbok und Ólafur Stefánsson waren mit jeweils fünf Treffern beste Löwen-Angreifer.

» Mehr

Patrick Groetzki stürmt ins WM-Finale

Mit einem 27:23 (11:13)-Erfolg über Slowenien hat sich die deutsche U20-Nationalmannschaft gestern ins Finale der Junioren-Weltmeisterschaft gespielt. Dort treffen die Cracks um den Löwen-Rechtsaußen Patrick Groetzki morgen auf Dänemark, das sich gegen Ausrichter Ägypten durchsetzte.

» Mehr

Löwen testen erneut gegen Kopenhagen

Mit dem morgigen Testspiel gegen den FC Kopenhagen stimmen sich die Rhein-Neckar Löwen auf das „Eurotournoi“ in Straßburg ein, bei dem die Truppe von Ola Lindgren am Donnerstag ihr erstes Match bestreitet. In Montabaur beginnt die Begegnung gegen den traditionsreichen Klub aus der dänischen Hauptstadt um 19.30 Uhr und nach dem Halbfinal-Ausscheiden beim Sparkassen-Cup am vergangenen Freitag wollen sich die Löwen von ihrer besten Seite zeigen.

» Mehr

Lövgren rechnet mit den Löwen

Welt- und Europameister Stefan Lövgren sieht seinen ehemaligen Club THW Kiel wieder als ganz heißen Titelkandidaten. Doch nach seiner Einschätzung wird das Rennen um die deutsche Meisterschaft in der kommenden Saison spannender denn je. Das sagt der Schwede der HANDBALLWOCHE – Europas größter Handball-Zeitschrift in ihrer großen Bundesliga-Vorschau auf die Saison 2009/10 (Erscheinungstermin: 19. August).

» Mehr

Für die Löwen war im Halbfinale Endstation

Es war ein Spiel, das man bei den Rhein-Neckar Löwen schnellstmöglich aus dem Gedächtnis verbannen wird: Nach zuletzt starken Leistungen, dank derer das Handball-Rudel etliche Testspielgegner förmlich deklassierte, war im Halbfinale des Sparkassen-Cups Endstation.

» Mehr

Gensheimers Tore reichen Löwen nicht

Die Rhein-Neckar Löwen haben das Endspiel um den Handball-Sparkassen-Cup verpasst. Im Halbfinale unterlag die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren dem Bundesliga-Konkurrenten MT Melsungen mit 29:31 (16:16) Toren. Um den Turniersieg spielen die Melsunger am morgigen Sonntag gegen die SG Flensburg-Handewitt, die sich 27:25 (17:12) gegen den Bundesliga-Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf durchsetzte.

» Mehr

Nicht konzentriert genug – Löwen k.o.

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich unerwartet mit einer 29:31 (16:16)-Niederlage im Halbfinale gegen den Konkurrenten MT Melsungen vom Sparkassen-Handballcup verabschiedet. Vor 1200 Zuschauern in der Stadtsporthalle Melsungen spielten die Badener in den letzten 20 Minuten der Partie unkonzentriert, die Nordhessen zeigten sich vor heimischer Kulisse couragiert. „Wir haben ein schlechtes Spiel gezeigt – in allen Bereichen“, analysierte Ólafur Stefánsson. Im Endspiel trifft der MT Melsungen heute (9.30 Uhr) in Rotenburg auf die SG Flensburg-Handewitt.

» Mehr

Sparkassencup: Endstation für Löwen im Halbfinale

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich mit einer 29:31 (16:16)-Niederlage im Halbfinale gegen den Ligakonkurrenten MT Melsungen vom Sparkassen-Handballcup verabschiedet. Vor 1200 Zuschauern in der Stadtsporthalle Melsungen haben die Badener in den letzten 20 Minuten der Partie zu unkonzentriert und überhastet agiert, die Nordhessen dagegen spielten vor heimischer Kulisse couragiert auf und verdienten sich damit den Finaleinzug. Im Endspiel am Samstag (19.30 Uhr) in der Rotenburger Göbels Hotels Arena treffen die Schützlinge von MT-Trainer Ryan Zinglersen nun auf die SG Flensburg-Handewitt, die sich im ersten Halbfinale mit 27:25 (17:12) gegen den Bundesliga-Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf durchgesetzt hatte.

» Mehr

Gensheimer wirft die Löwen ins Finale

Angeführt vom überragenden Linksaußen Uwe Gensheimer sind die Rhein-Neckar Löwen beim Handball-Sparkassen-Cup ins Halbfinale eingezogen. In der Rotenburger „Göbel-Hotels“-Arena erzielte der Jungnationalspieler im entscheidenden Gruppenspiel gegen den Bundesliga-Konkurrenten HSG Wetzlar insgesamt 16 Treffer beim überzeugenden 36:25(19:14)-Erfolg der Badener.

» Mehr

Löwen im Halbfinale

Die Rhein-Neckar Löwen haben beim Sparkassen-Cup das Halbfinale erreicht. In der „Göbels Hotel-Arena“ in Rotenburg schlug der Handball-Bundesligist den Ligarivalen HSG Wetzlar mit 36:25 (19:14). Bereits heute kämpfen die Badener um den Finaleinzug. Die Mannschaft von Trainer Ola Lindgren trifft um 20.30 Uhr auf den Erstligisten MT Melsungen. Bester Werfer bei den Löwen gegen Wetzlar war wieder Uwe Gensheimer (16/8). „Der Ball lief sehr gut und man hat deutlich gemerkt, welche Ruhe Ólafur Stefánsson in unser Spiel bringt. Dass wir zum jetzigen Zeitpunkt eine gute Abwehr stellen und einen guten Gegenstoß spielen, sieht man an dem Ergebnis und an der Quote von Gensheimer“, bilanzierte Löwen-Manager Thorsten Storm.

» Mehr

Sparkassencup: Löwen ziehen ins Halbfinale ein

Die Rhein-Neckar Löwen haben am Donnerstagabend durch einen 36:25 (19:14)-Sieg gegen den Ligakonkurrenten HSG Wetzlar das Halbfinale beim Sparkassencup-Handballcup in Hessen und Thüringen erreicht. Dort trifft die Lindgren-Sieben am Freitag (20.30 Uhr) in der  Stadtsporthalle in Melsungen auf die MT Melsungen. Das erste Halbfinale bestreiten ab 18 Uhr in Bad Wildungen die Mannschaften von der SG Flensburg-Handewitt  und dem TSV Hannover-Burgdorf.

» Mehr