Zum Seiteninhalt springen

14 Bogdan Radivojevic

Bild von Bogdan Radivojevic
Zur Person
Position: RA
Geburtsdatum: 02.03.1993
Geburtsort: Belgrad
Größe: 187 cm
Gewicht: 79 kg
Nationalität: Serbien
Im Verein seit: 01.07.2017
Vertrag bis: 30.06.2019

Statistiken

Statistik 2018/2019 HBL CL Pokal
Spiele: 13 10 3
Tore: 10 / 0 16 / 0 3 / 0
Tore Ø: 0,77 1,60 1,00
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 10 / 21 16 / 26 3 / 4
Feldwürfe %: 47,62 61,54 75,00
Strafminuten: 2 0 0
Gelbe Karten: 0 0 0
Rote Karten: 0 0 0
Statistik 2017/2018 HBL CL Pokal
Spiele: 34 15 5
Tore: 30 / 0 24 / 0 11 / 0
Tore Ø: 0,88 1,60 2,20
7Meter: 0/0 0/0 0/0
7Meter %: - - -
Feldwürfe: 30 / 38 24 / 39 11 / 18
Feldwürfe %: 78,95 61,54 61,11
Strafminuten: 2 4 0
Gelbe Karten: 0 0 0
Rote Karten: 0 0 0

Spielerportrait

Die Rhein-Neckar Löwen haben die Nachfolge von Marius Steinhauser für die Saison 2017/2018 geklärt. Während es Steinhauser zur SG Flensburg-Handewitt zog, wechselte der serbische Nationalspieler Bogdan Radivojevic im Sommer 2017 aus Flensburg zum Deutschen Meister, bei dem der 24-Jährige einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. "Wir freuen uns, dass wir nun auch auf der Rechtsaußenposition Planungssicherheit haben", kommentierte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann den Wechsel.

"Uns war es wichtig, einen Spieler zu verpflichten, der die Bundesliga kennt. Bogdan verfügt zudem über internationale Erfahrung und ist nach seiner Zeit in Flensburg auch den Spielrhythmus eines Champions-League-Teilnehmers gewöhnt", so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen. "Mit Patrick Groetzki und Bogdan Radivojevic sind wir auf Rechtsaußen in der kommenden Saison mit zwei Nationalspielern sehr gut besetzt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Bogdan", zeigte sich auch Trainer Nikolaj Jacobsen mit dem Transfer zufrieden.

"Nach vier Jahren und einer erfolgreichen Zeit in Flensburg freue ich mich, jetzt das Trikot der Rhein-Neckar Löwen zu tragen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Löwen auch in den nächsten Jahren erfolgreichen Handball spielen und um Titel mitkämpfen", so Radivojevic. Gesagt, getan. In seinem ersten Löwen-Jahr demonstrierte „Bogi“ von Anfang an, dass auf ihn Verlass ist. Zusammen mit „Johnny“ bildet er eines der besten Gespanne der Liga auf Rechtsaußen und zeigte insbesondere in der VELUX EHF Champions League, dass er eine große Hilfe für die Mannschaft sein kann. Zudem erwies sich der feurige Serbe als echtes Feierbiest, das gemeinsam mit der übrigen "Balkan-Fraktion" der Löwen den DHB-Pokal-Sieg würdig zu begießen wusste. 

Karriere
1x Champions-League-Sieger (2014)
2x DHB-Pokal-Sieger (2015, 2018)
1x DHB-Supercup-Sieger (2017)
Bisherige Vereine
2000-2001 RK Sindjelic
2001-2013 RK Partizan Belgrad
2013-2017 SG Flensburg-Handewitt

Hintergrundinfos zu Bogdan Radivojevic

Titel Datum
"Ich will immer gewinnen" 22.08.2017